5.Tag......Von Bad Münstereifel nach Bedburg


Beschreibung

Nach dem schlechtesten Frühstück der Tour, starten wir mit der Erwartung, jetzt geht es nur noch bergab. Das wird kurz hinter dem Ortsausgang vom Bad Münstereifel aber schon anders. Wegen einer Straßensperrung, führt die Umleitung für Radfahrer direkt bergauf und verlangt vollen Einsatz zur Bewältigung des Streckenabschnitts. Nach ein paar Kilometern stoppen wir für eine kleine Pause an der Erftquelle. An unserer Durchschnittsgeschwindigkeit merken wir schon, dass es stetig bergab geht. Wir sind deutlich schneller unterwegs als an den vergangenen Tagen. Die Erft wird unser ständiger Tourbegleiter. Zur Mittagszeit haben wir etwas Probleme ein geeignetes Cafe/ Restaurant zu finden. Alle Ortschaften wirken wie menschenleer. Dann finden wir doch noch eine Radler Rast....und sind die einzigen Gäste. Die weiteren Kilometer sind zügig abgeradelt und wir erreichen unser Hotel in Bedburg. Die Bedburger Mühle liegt direkt an der Erft und empfiehlt sich für Radtouristen, wegen der ansprechenden Gastronomie und des kurzen Weges zur Innenstadt.

Tourbilder vom 26.09.2014


Für slideshow -Bild anklicken-





4.Tag zurück

6.Tag weiter

6. Tag

von Bedburg nach Düsseldorf


________________________________________________________________________________________

Weitere Fahrradtouren

Nachfolgend die Beschreibung weiterer Touren